top of page

Villa de Garafía

Typisch kanarisches 2-Etagen-Landhaus mit Cueva (Höhle) inmitten einer romantisch zwischen Bergen und Meer gelegenen großen, terrassierten Obstbaum-Finca, im ursprünglichen und wilden Norden in Roque del Faro / Garafía, ca. 1.160 m.ü.M.

119.000 EUR

2-Etagen-Landhaus mit Höhle & großer Obstbaum-Finca, im wilden Norden La Palmas
2-Etagen-Landhaus mit Höhle & großer Obstbaum-Finca, im wilden Norden La Palmas

press to zoom
2-Etagen-Landhaus mit Höhle & großer Obstbaum-Finca, im wilden Norden La Palmas
2-Etagen-Landhaus mit Höhle & großer Obstbaum-Finca, im wilden Norden La Palmas

press to zoom
2-Etagen-Landhaus mit Höhle & großer Obstbaum-Finca, im wilden Norden La Palmas
2-Etagen-Landhaus mit Höhle & großer Obstbaum-Finca, im wilden Norden La Palmas

press to zoom
2-Etagen-Landhaus mit Höhle & großer Obstbaum-Finca, im wilden Norden La Palmas
2-Etagen-Landhaus mit Höhle & großer Obstbaum-Finca, im wilden Norden La Palmas

press to zoom
1/35

DETAILS

Objekt-Nr. GAC165

Grundstücksfläche: 2.412 m²

Wohnfläche: 87 m²

Diele: 1

Salon: 1

Schlafzimmer: 2

Küche / Esszimmer: 1

Badezimmer: 1

Abstellräume: 2

 

Garten

diverse Ställe

Cueva (Höhle)

Parkmöglichkeiten auf dem Grundstück

 

Das typisch kanarische 2-Etagen-Landhaus mit Cueva (Höhle) und großer terrassierter Obstbaum-Finca liegt romantisch zwischen Bergen und Meer in Roque del Faro / Garafía.

Wer das Ursprüngliche im wilden und fast unberührten Norden La Palmas sucht, ist hier genau richtig!

Hier herrschen Ruhe, positive Energie und Selbstbestimmung - ideal für Selbstversorger und Naturliebhaber!

 

Das Hauptgeschoss des Landhauses umfasst eine Diele, einen Salon, eine Küche (die gleichzeitig auch als Esszimmer dient), zwei Schlafzimmer und ein Badezimmer. 

 

Das Untergeschoss umfasst zwei Räume, die zur Zeit als Lager / Abstellräume / Weinkeller genutzt werden, die aber auch zu Wohneinheiten oder Ferienunterkünften ausgebaut werden könnten.

 

Die terrassierte Finca mit den Bergen im Hintergrund und dem Meer im Vordergrund erinnert an den Garten Eden! 

Hier wachsen bereits Zitronen- und Orangenbäume, Walnuss-, Apfel-, Kastanien-, Pflaumen- und Mandelbäume. Alter Baumbestand!! Ein großer echter Lorbeerbaum und frisch angepflanzte Avocadobäumchen ergänzen das Ensemble.

Die Terrassen bieten nebenher jede Menge Platz für den Anbau von Gemüse und Kräutern.

Ein Bewässerungssystem ist bereits vorhanden.

Einfach ein idealer Ort für Gartenfreunde und/oder Tierliebhaber! 

Früher wurden hier auch Hühner, Ziegen und Schweine gehalten. Die Ställe sind noch vorhanden.

Der fruchtbare Boden bietet Spielraum für jegliche Art von Landwirtschaft.

 

Nah beim Haus befindet sich eine urige Höhle, hier Cueva genannt. Ein wunderbarer Ort, um an einem heißen Sommertag ein kühles Bierchen oder Weinchen zu genießen - oder auch um landwirtschaftliche Produkte zu lagern. Natürlich könnte man die Höhle auch ausbauen, so man will! :-)

 

Das Landhaus verfügt über einen schnellen Glasfaser-Internetanschluss, Strom, Wasser, Telefon und Sat TV.

In dem Landhaus sind alle Türen und Fenster aus Holz gefertigt.

Die Fußböden sind aus schönen, leicht zu reinigenden Fußboden Fliesen.

 

Das Haus wird teilmöbliert verkauft.

 

Der Dreh- und Angelpunkt für das Alltägliche ist Llano Negro - nur 5 Minuten entfernt. Hier gibt es auch einen medizinischen Notdienst, der 24 Stunden geöffnet ist.

Alles weitere wie Ämter, Schulen, Restaurants und Bars, Sportplätze, Gesundheitszentrum sind in ca. 15 Minuten, entweder in Santo Domingo de Garafía oder Puntagorda erreichbar.

 

 

Es besteht die Möglichkeit, das Bewässerungswasser zu mieten (ca. 300 EUR im Jahr) oder eine Wasseraktie zu erwerben. Der aktuelle Kaufpreis hierfür muss, so gewünscht, erfragt werden, da die Preise hier im Jahresverlauf schwanken.

 

 

Folgende Fincas können auf Wunsch dazu erworben werden:

 

Avocado-Finca in voller Produktion: 3.294 m² (NT166)

Ein paar Meter oberhalb des angebotenen Landhauses befindet sich eine 3.294 m² große Avocado-Finca mit über 100 Avocadobäumen, die jetzt 7 Jahre alt sind und aktuell ungefähr 1,5 Tonnen Ertrag auf die Waage bringen. 

Außerdem wachsen hier noch Kiwis, Birnen, Äpfel, Pflaumen und Zitronen. 

Ein Wassertank auf der Finca fängt das Galerie-Wasser für die Bewässerung auf. 

Ein Bewässerungssystem ist angelegt.

Der Kaufpreis hierfür beläuft sich auf 65.000 EUR.

 

Wald-Finca zur landwirtschaftlichen Erschließung: 4.353 m² (NT167)

Nur 2 Minuten mit dem Auto entfernt befindet sich eine Wald-Finca zur landwirtschaftlichen Erschließung.

Das große, fruchtbare, am Hang gelegene Waldgrundstück mit einer Fläche von 4.353 m² wurde früher als Ziegenweide genutzt.

Das Grundstück ist als “Agrario” ausgewiesen, daher kann man hier auch eine beliebige Obstplantage anlegen.

Der Kaufpreis hierfür beläuft sich auf 22.000 EUR.

Ich interessiere mich für dieses Objekt

Vielen Dank!

WAS GIBT'S HIER UM DIE ECKE?
=> Villa de Garafía

VILLA DE GARAFÍA: Den dünn besiedelten, wilden Norden La Palmas prägen herrliche Flächen für Viehzucht (vor allem Rinder und Ziegen), Weinbau und Landwirtschaft sowie ausgedehnte Pinienwälder, die sich vom Meer bis zum Gipfel in 2.426 Metern Höhe erstrecken. 

 

Tipps:

Hier befinden sich die Teleskope des Astrophysikalischen Observatoriums Roque de Los Muchachos, das dank der Reinheit und Lichtqualität des Himmels zu einem der wichtigsten der Welt geworden ist. Der Himmel kann auch für Sie zum Greifen nah sein - schauen Sie mal auf die Seite von AstroLaPalma, hier können Sie die Observatorien besuchen, Touren buchen und auch Teleskope ausleihen!!   

 

Ruta de los Dragos de Buracas: In der Nähe des Ortsteils Las Tricias befindet sich eine der meist begangenen Wanderrouten von La Palma, die Drachenbaumwanderung von Buracas. Ein Muss!

 

Puerto de Santo Domingo: Der alte Hafen von Santo Domingo mit seinen Angel- und Bademöglichkeiten will entdeckt und nicht beschrieben werden!!

 

La Fajana de Franceses: Erleben Sie hier das ursprüngliche La Palma - allein der Weg dahin - ein magischer Ort!

 

El Tablado: Ein Dorf auf dem Tablett! Eine einzigartige Naturschönheit und palmerische Zeitgeschichte zum Anfassen!

 

Iglesia de Nuestra Señora de La Luz: Bestaunen Sie die prächtigen Kassettendecken aus dem 16. Jahrhundert im bedeutendsten Kunstdenkmal in Santo Domingo.

 

La Feria Ganadera de San Antonio del Monte: Beim größten Viehmarkt unserer Insel (Mitte Juni) kann man die schönsten palmerischen Rinder, Ziegen und Schafe und auch den garafianischen Hirtenhund (Pastor Garafiano) bestaunen. Drumherum findet mit der Prozession des heiligen Antonius, Musik, Essen und Wein, eines der beliebtesten Volksfeste La Palmas statt. Nicht verpassen!

 

Kulturpark La Zarza: Eine der bedeutendsten Fundstätten für magisch-religiöse Vorstellungswelten der Ureinwohner unserer Insel. Tauchen Sie ein in die Herkunft, das Leben und die Spiritualität der Altkanarier. 

 

Bodegas Tagalguén: Kleine Familienkellerei D.O. Vinos de La Palma, in der hochwertige biologische und konventionelle Weine auf traditionelle Weise hergestellt werden.

 

Bodegas Perdomo: Bodegas Perdomo ist eine kleine Familienkellerei in der Gemeinde Garafía, in dem idyllischen Dorf Las Tricias. Die Weine werden auf Parzellen in 1200 m Höhe unter dem Namen "Piedra Jurada" erzeugt, die durch die Herkunftsbezeichnung La Palma geschützt sind.

 

Restaurante El Bernegal: Traditionelle kanarische Küche in einem restaurierten Herrschaftshaus. 


Restaurante Azul: Sehr schön gelegenes, kleines aber zauberhaftes Lokal in El Castillo, mit wunderbarer Aussicht und raffiniertem Essen!

...und vieles mehr!!!

Observatorien auf dem Roque de Los Muchachos.jpg
Blühender Natternkopf auf dem Roque de Los Muchachos.jpg
Viehmarkt in San Antonio del Monte.jpg
Iglesia de Nuestra Señora de La Luz in Garafía.jpg
bottom of page