top of page

Villa de Mazo

Palmerisches Landhaus mit Panorama-Wintergarten und einem unvergleichlichen Blick auf den Atlantik & die drei Nachbarinseln, inklusive ausbaubaren Nebengebäuden mit Grillecke / Weinkeller sowie einem großen terrassierten Garten, ca. 400 m.ü.M.

190.000 EUR

Palmerisches Landhaus mit Panorama-Wintergarten und einem unvergleichlichen Blick auf den Atlantik
Palmerisches Landhaus mit Panorama-Wintergarten und einem unvergleichlichen Blick auf den Atlantik

press to zoom
Palmerisches Landhaus mit Panorama-Wintergarten und einem unvergleichlichen Blick auf den Atlantik
Palmerisches Landhaus mit Panorama-Wintergarten und einem unvergleichlichen Blick auf den Atlantik

press to zoom
Palmerisches Landhaus mit Panorama-Wintergarten und einem unvergleichlichen Blick auf den Atlantik
Palmerisches Landhaus mit Panorama-Wintergarten und einem unvergleichlichen Blick auf den Atlantik

press to zoom
Palmerisches Landhaus mit Panorama-Wintergarten und einem unvergleichlichen Blick auf den Atlantik
Palmerisches Landhaus mit Panorama-Wintergarten und einem unvergleichlichen Blick auf den Atlantik

press to zoom
1/41

DETAILS

Objekt-Nr. MAC148

Grundstücksfläche ca.: 1.818 m²

Bebaute Fläche ca.: 99 m²

 

Haupthaus “Villa Antonita”:

Wintergarten / Salon: 1

Schlafzimmer: 2

Badezimmer: 1

Küche: 1

Terrasse

 

Nebengebäude:

Küche / Barbacoa / Grillecke

Esszimmer

Waschraum

Weinkeller mit Weinpresse für eigener Wein

Abstellräume

Ausgebauter Pajero (derzeit als Abstellraum genutzt)

 

Garten

Wasserzisterne mit Wasseraktie

Parkmöglichkeiten für mehrere Autos auf dem Gelände


 

Wer die Verbindung von Traditionellem und Modernem mag, der wird hiermit sein Traumhaus gefunden haben!

Hier wurde nämlich ein traditionelles palmerisches Landhaus modern veredelt.

Vom Panorama-Wintergarten hat man jetzt einen unvergleichlichen Blick auf den Ozean. Von hier aus sieht man ALLE Inseln, die zur Provinz Tenerife gehören: Tenerife mit seinem Teide, La Gomera mit dem Tafelberg, die kleinste der Kanaren El Hierro und natürlich die bezaubernde Küste von La Palma selbst.

Das Landhaus befindet sich nämlich im ruhigen, ländlichen Hoyo de Mazo, direkt über dem beliebten Strand Playa de la Salemera mit seinem Leuchtturm und einem der besten Fischrestaurants der Insel!

 

Hier lassen sich alle Vorzüge, die unsere Isla Bonita zu bieten hat, genießen: 

Die Nähe zum Meer, die ländliche, unberührte Natur, der weitläufige Blick auf den Atlantik verbunden mit über das ganze Jahr ausgeglichenen frühlingshaften Temperaturen.

 

Das nach der Sanierung noch nicht wieder bewohnte Haupthaus, die “Villa Antonita”, beherbergt den Panorama-Wintergarten mit seiner riesigen, dem Meer zugewandten Fensterfront, die das gesamte Haupthaus mit Licht durchfluten lässt.

Wer hier einmal einen Sonnenaufgang mitsamt der drei Nachbarinseln im Ozean gesehen hat, möchte hier nie wieder weg!!

 

Angrenzend liegen zwei Schlafzimmer (die bereits teilweise mit neuen Möbeln ausgestattet wurden), eine komplett neu ausgebaute und eingerichtete Küche und ein nagelneues Badezimmer.

 

Das Haupthaus des Anwesens wurde frisch saniert, es fehlt nur noch hier und da ein letzter Pinselstrich.

 

Im Eingangsbereich des Haupthauses erstreckt sich eine große Sonnenterrasse, auch hier mit einem unverbaubarem traumhaften Blick auf das Meer. 

 

Eines der Nebengebäude, welches sich etwas unterhalb des Haupthauses befindet, beherbergt den Barbacoa / Grillbereich / Küche, ein Esszimmer, einen Weinkeller mit Weinpresse für eigenen Wein, einen Waschraum und Abstellräume.

Dieses Gebäude ist bis auf die Außenwände noch nicht saniert und könnte auf Wunsch auch als Gästehaus ausgebaut werden.

Ebenso der Pajero, gleich am Eingangsbereich der Finca, der bereits ausgebaut und erweitert wurde. Auch diesen Pajero könnte man z.B. als Gästeunterkunft herrichten.

 

Vor dem Haus erstreckt sich ein großzügiger, terrassierter Garten mit fruchtbarem Boden. Von Wein über Gemüse, Kräuter oder Obstbäume könnte hier alles angebaut werden. Orangenbäume und Nisperos wachsen hier schon! 

Für Bewässerung ist gesorgt, denn auf der Terrasse befindet sich auch der Wasserspeicher für die Gartenbewässerung. Eine Wasseraktie wird mitverkauft. 

 

Das Landhaus besitzt alle wichtigen Anschlüsse für Wasser, Strom, Internet, Telefon, sogar ein Sicherheitssystem.  

 

Das Grundstück bietet Parkmöglichkeiten für mehrere Fahrzeuge.

 

Das Grundstück ist teilweise eingezäunt - ideal für Tierliebhaber und / oder Familien mit kleinen Kindern.

Die Wände sind teilweise aus Lavastein, teilweise aus Beton Ziegeln gefertigt.

Fenster und Türen sind aus Aluminium, die Fußböden aus Keramikfliesen.


 

ENTFERNUNGEN MIT DEM AUTO:

• Supermarkt, Apotheke, Bank, Schulen, Gesundheitszentrum, Restaurants etc. ca. 5 Minuten (in Mazo)

• Playa de la Salemera ca. 5 min.

• Strände von Los Cancajos ca. 10 min.

• Flughafen ca. 10 min.

• Santa Cruz de La Palma ca. 15 min.

• Hospital ca. 15 min.

Ich interessiere mich für dieses Objekt

Vielen Dank!

WAS GIBT'S HIER UM DIE ECKE?
=> Villa de Mazo

Wer fruchtbare Böden und eine üppige, herrlich grüne Vegetation mag, ist hier in VILLA DE MAZO goldrichtig. Die Küstenlinie in diesem Gebiet ist von Tälern und Bauernhöfen geprägt, im Norden ist die Landschaft bergiger und bewaldeter. 

 

Tipps: 

Mercadillo Municipal Villa de Mazo: Den Bauernmarkt in Mazo muss man gesehen haben! Seit 15 Jahren werden dort am Wochenende regionale Produkte angeboten! Probieren Sie doch eine Caipirinha aus frischem Zuckerrohr! 

 

Casa Roja: Hier können Sie die handwerkliche Tradition der Region bestaunen und erwerben!

 

Parque Arqueológico de Belmaco: Am Hang gelegene Höhlen mit prähistorischen Felsgravuren und einem angrenzenden Museum.

 

Iglesia Parroquial de San Blas: Der Tempel des Schutzpatrons San Blas ist ein schönes dreischiffiges Bauwerk aus dem 16. Jahrhundert.

 

Fiesta: Corpus Christi de Villa de Mazo - dieses Fest wird mit besonderer Hingabe gefeiert! Es werden hierfür Triumphbögen, Korridore und Blumengestecke kunstvoll aus Blumen und anderen pflanzlichen Produkten gefertigt, die die Straßen von Mazo einfach verzaubern! Einmalig!

 

Playa de La Salemera: Ein kleiner, aber feiner Strand direkt neben einem Leuchtturm und der Strandsiedlung Salemera.

 

Playa de El Pozo: Mit einer Länge von 300 Metern und einer Breite von 30 Metern zeichnet sich dieser schöne Strand durch seinen Sand und mäßigen Wellengang mit etwas Wind aus.

 

Bodegas El Hoyo: Bodegas El Hoyo befindet sich in der Gemeinde Villa de Mazo. Die Weinberge mit ihren charakteristischen Schlingformen in Hanglage, mit ausgeprägtem Einfluss der Passatwinde, geringen Temperaturschwankungen im Jahresverlauf und geringen Niederschlägen sowie vulkanischen Böden ermöglichen die hervorragende Qualität dieser Weinberge. 

 

Restaurante Kiosko Playa Salemera: Spezialisiert auf Fischgerichte: frischer Fisch, Tintenfisch und Baby-Tintenfische, Muränen und Paellas. 

 

Restaurante Casa Goyo: Ganz in der Nähe des palmerischen Flughafens SPC, mit einem mehr als urigen Ambiente und dem frischesten Fisch der Insel. Unbedingt probieren: SALPICON DE PESCADO SALADO!

...und vieles mehr!!!

Blick auf die Küste von Salemera.JPG
Rot blühender Eukalyptusbaum.JPG
Fiesta: Corpus Christi de Villa de Mazo.jpg
Morgendämmerung in Malpaíses.jpg
bottom of page