top of page

Santa Cruz de La Palma

Eindrucksvolle, im Jahr 1920 im spanischen Kolonialstil erbaute Stadtvilla im Herzen von Santa Cruz, inklusive ehemaliger Kunstschmiede-Werkstatt und Räumlichkeiten, die nach einer Sanierung zum Beispiel als Café, Restaurant oder Atelier genutzt werden könnten, ca. 40 m.ü.M.

569.000 EUR

Eindrucksvolle, im Jahr 1920 im spanischen Kolonialstil erbaute Stadtvilla im Herzen von Santa Cruz
Eindrucksvolle, im Jahr 1920 im spanischen Kolonialstil erbaute Stadtvilla im Herzen von Santa Cruz

press to zoom
Eindrucksvolle, im Jahr 1920 im spanischen Kolonialstil erbaute Stadtvilla im Herzen von Santa Cruz
Eindrucksvolle, im Jahr 1920 im spanischen Kolonialstil erbaute Stadtvilla im Herzen von Santa Cruz

press to zoom
Eindrucksvolle, im Jahr 1920 im spanischen Kolonialstil erbaute Stadtvilla im Herzen von Santa Cruz
Eindrucksvolle, im Jahr 1920 im spanischen Kolonialstil erbaute Stadtvilla im Herzen von Santa Cruz

press to zoom
Eindrucksvolle, im Jahr 1920 im spanischen Kolonialstil erbaute Stadtvilla im Herzen von Santa Cruz
Eindrucksvolle, im Jahr 1920 im spanischen Kolonialstil erbaute Stadtvilla im Herzen von Santa Cruz

press to zoom
1/38

DETAILS

Objekt-Nr. SCC136

Villa: 439 m²

 

Obergeschoss 

Salon: 1

Esszimmer: 1

Arbeitszimmer: 1

Schlafzimmer: 4

Badezimmer: 2

Küche:1

Speisekammer: 1

Abstellraum: 1

Dachterrasse: 2

 

Erdgeschoss

Links: Werkstatt, ehemals Kunstschmiede

Rechts: ehemalige Wohnung (großer Empfangsbereich, 1 Wohnzimmer, 1 Esszimmer, 1 Küche, 4 Schlafzimmer, 1 Bad, Patio)

Vorterrasse: ja


 

Die eindrucksvolle, im Jahr 1920 im spanischen Kolonialstil erbaute Stadtvilla liegt direkt im Herzen von Santa Cruz de La Palma.

 

Die bezaubernde, lichtdurchflutete Villa ist auf zwei Stockwerke verteilt.

 

Die obere Ebene nimmt der im andalusisch-maurischen Stil gestaltete Wohnbereich der Villa ein und beinhaltet eine Eingangsdiele, einen bezaubernden Salon mit maurischen Rundbögen und andalusischen Wandfliesen, ein Esszimmer, eine Küche mit Speisekammer, ein Arbeitszimmer, vier Schlafzimmer, zwei Badezimmer sowie einen Patio und den Aufgang zur Dachterrasse.

Vom einladenden Esszimmer gelangt man zu einer überdachten, windgeschützten Sonnen-Dachterrasse. Ein wundervoller Ort, um einen Kaffee oder auch das Essen im Freien zu genießen. 

 

In der Villa sind alle Türen und Fenster aus Holz gefertigt.

Die Fußböden und teilweise auch die Wände sind mit wunderschönen andalusischen Fliesen aus Sevilla gestaltet.


 

Die untere, sanierungsbedürftige Ebene teilt sich wie folgt auf:

 

Linker Hand befindet sich eine eingerichtete Werkstatt, die bis zuletzt als Kunstschmiede genutzt wurde.

 

Rechter Hand liegen Räumlichkeiten, die ehemals als Wohnung genutzt wurden. 

Hier haben wir einen großen Empfangsbereich, ein Wohnzimmer, ein Esszimmer, eine Küche, vier Schlafzimmer, ein Bad sowie den Zugang zum Patio und der grossen Vorterrasse. 

Dieser Bereich könnte nach Sanierung z.B. wunderbar als Café oder Restaurant oder auch als Atelier in Verbindung mit Ausstellungsräumen genutzt werden. 

 

Die Villa eröffnet jedoch grundsätzlich eine Reihe von Nutzungsmöglichkeiten, da baulichen Veränderungen hier kein Riegel vorgeschoben ist.

Somit kann sie sowohl in ein repräsentatives Wohnhaus oder Geschäftshaus oder Hotel oder … verwandelt und ausgebaut werden. 

Damit ist diese charmante Villa auf jeden Fall auch ein mögliches Investitionsobjekt. Vor allem bei ihrer Lage… im Herzen von Santa Cruz!


 

Das Anwesen wird größtenteils möbliert verkauft.


 

Alle Einrichtungen des täglichen Lebens, wie Supermärkte, Restaurants, Bars, Schulen, Sportstätten und Gesundheitszentrum befinden sich in unmittelbarer Nähe in Santa Cruz de La Palma, ebenso der Stadtstrand, Angelplätze und der Hafen mit Fischerei-eigenem Laden für fangfrischen Fisch.

Zum Flughafen, den Playas von Los Cancajos und dem Hospital benötigt man nur ca. 10 Minuten.

WAS GIBT'S HIER UM DIE ECKE?
=> Santa Cruz de La Palma

Santa Cruz de La Palma, die kleine, aber sehr charmante Hauptstadt unserer Isla Bonita, wurde am 3. Mai 1493 gegründet und wurde mittlerweile in ihrer Gesamtheit zum Kulturgut der Kategorie “Historisch-künstlerische Stätte”. 

Das Stadtzentrum liegt auf Meereshöhe, die Gemeinde erstreckt sich jedoch bis auf eine Höhe von 1.800 Metern.

Sie können also sowohl direkt in der Hauptstadt, aber auch ländlich - und doch “MITTEN IN DER STADT” wohnen!

 

Tipps:

Einfach nur Bummeln: Die Calle O'Daly, die Calle Real ist zusammen mit der Avenida Marítima im kolonialen Stil gehalten, mit wunderschönen bunten Fassaden, reizvollen kleinen Plätzen und verwunschenen Gassen, durch die es sich zu schlendern lohnt, sowie charmanten Geschäften, Bars und Restaurants.

Entdecken Sie das Rathaus, die Plaza de España und die Kirche El Salvador, zweifellos der schönste Renaissance-Komplex der Kanarischen Inseln. Unbedingt besichtigen sollte man das Innere der Kirche und ihre fantastischen Kassettendecken!

Die Balcones de la Avenida Marítima sind wahrscheinlich eines der bekanntesten Bilder von Santa Cruz de La Palma. Eine Gruppe von kleinen Häusern, die in verschiedenen Farbtönen gestrichen sind und über wunderschöne Holzbalkone voller Blumen verfügen.

Auf der Plaza de la Alameda müssen Sie sich niederlassen und einen Kaffee genießen!

P.S. Fahren Sie mit dem Lift in die Oberstadt mit Herz und großartiger Aussicht: San Telmo!

 

La Recova: Die Markthalle der Hauptstadt! Selbst wenn man dort nichts kaufen möchte, ist ein Besuch schon allein wegen des typischen südländischen Flairs sehr zu empfehlen. 

 

NATOUR: Aktivurlaub ist Ihr Ding? NATOUR bietet tolle Gruppen- und individuelle Wanderreisen an! Schnuppern Sie mal!

 

Los Indianos: Einfach der originellste Karneval der Welt!! Ein unverzichtbares Ereignis, bei dem Einheimische und Besucher in einer gigantischen weißen Flut zusammenkommen.

 

El Real Santuario Insular de Nuestra Señora de las Nieves: Im Inneren der Wallfahrtskirche erstrahlt die Schutzheilige von La Palma, die Virgen de las Nieves. Die Lage der Kirche müssen Sie gesehen haben! Unbeschreiblich!

 

Bajada de la Virgen de las Nieves: Alle fünf Jahre findet im Sommer das große Volksfest der Schutzheiligen von La Palma in Santa Cruz de La Palma statt! Nicht verpassen dürfen Sie den Tanz der Zwerge: La danza de los Enanos de La Palma!

 

Playa de Santa Cruz de La Palma: Der Stadtstrand der Hauptstadt, ein weitläufiger Sandstrand vulkanischen Ursprungs, mit einzigartigen Sonnenaufgängen! 

 

Muelle pesquero: Fischereihafen mit eigenem Fischladen mit dem besten fangfrischen Fisch der Insel! Um 9 Uhr da sein, da kommen die Boote zurück!

 

Bar Restaurante Parilla Las Nieves: Für alle, die Fleisch lieben und die authentische Esskultur der Palmeros kennenlernen wollen - ein MUSS!

 

Restaurante Chipi-Chipi: Genießen Sie im von Luis Morera künstlerisch inspirierten Gartenlokal eine urige kanarische Atmosphäre und Fleisch vom Grill!

 

Cinnamon Gastrobar: Kreative Küche mit Anspielungen auf typische lokale Produkte und Zubereitungen. Ein sehr empfehlenswerter Ort, um die Avantgarde und die Gastronomie von La Palma zu entdecken.

 

Restaurante El Casino: Das Fusion-Restaurant befindet sich in einem alten Herrenhaus, einem emblematischen Ort in der Stadt, wo Sie köstliche gastronomische Angebote genießen können.


Restaurante La Graja: Ein altes Haus mit all seinem Charme. Die Speisekarte ist kurz und bietet exakt genug, um die Gäste zu begeistern!!

...und vieles mehr!!!

Mit dem Lift in die Oberstadt San Telmo.JPG
Bummel durch die malerische Altstadt San Telmo.JPG
Entdecken Sie Santa Cruz de La Palma.JPG
Blick von La Calcina auf den Hafen von Santa Cruz.JPG

Ich interessiere mich für dieses Objekt

Vielen Dank!

bottom of page