WAS GIBT'S HIER UM DIE ECKE?
=> Tazacorte

Wenn Sie Sonne, Sonne und nochmals Sonne lieben, dann sind Sie in der Gemeinde TAZACORTE goldrichtig. In dieser Gegend herrscht eines der tropischsten Klimas der Insel, mit einer Durchschnittstemperatur von 20 bis 30 Grad das ganze Jahr über und den meisten Sonnenstunden im Jahr in Europa. Und das zu allen Jahreszeiten! 

 

Tipps: 

Playa de Tazacorte: Der 50 Meter lange und 10 Meter breite feinsandige Strand von Puerto de Tazacorte ist der ideale Strand für alle, die die Natur genießen, aber nicht auf gewisse Annehmlichkeiten verzichten möchten. Er befindet sich an der Mündung eines Bachbettes, fernab vom Lärm und Trubel der Stadt, verfügt jedoch über Restaurants und Cafés direkt auf der Strandpromenade. Nicht zu vergessen die atemberaubend schönen Sonnenuntergänge, die man hier bewundern kann!

 

Sport- und Yachthafen Puerto de Tazacorte: Der Hafen von Puerto de Tazacorte lädt einfach zum Flanieren ein! Von hier aus starten auch die Ausflugsschiffe der Fancy zur Wal- und Delfinbeobachtung. Unbedingt machen!!!

 

Fischereihafen Puerto de Tazacorte: Der Fischereihafen gleich daneben liefert den fangfrischen Fisch, den man in den zahlreichen Fischrestaurants auf der Strandpromenade von Puerto de Tazacorte verspeisen darf! Ein kleiner Laden auf dem Fischereigelände lädt auch zum privaten Kauf ein! Ein Tipp für Hobbyköche!!

 

Wanderung durch den Barranco de las Angustias: Die Wanderung in den Barranco de las Angustias, in die »Schlucht der Todesängste« ist ein Muss! Der Pfad verläuft durch die tief eingeschnittene, häufig von himmelhohen Felswänden flankierte Schlucht, dem natürlichen Ausgang des Kraters der Caldera de Taburiente. Das Flussbett ist mal weit und offen, dann auch wieder nur wenige Meter breit. Aufregend und einmalig!

 

Bananenmuseum: Hier dreht sich alles um EL PLÁTANO. Einfach mehr als eine Banane!

 

Ermita de San Miguel Arcángel: Die Wallfahrtskapelle aus dem 15. Jhdt. und die Herrenhäuser aus dem 16. Jhdt., wie z.B. das Caserón del Almirante Díaz Pimienta u.a. sind eine wahre Zierde für Tazacorte. 

 

Fiestas: Zu den wichtigsten Festen gehören der 16. Juli, der Tag, an dem die Seeleute die Virgen del Carmen in einer Prozession tragen, und der 29. September, das Fest zu Ehren ihres Schutzpatrons San Miguel Arcángel, des Schutzpatrons der Stadt und des Hafens und der Einwohner von Tazacorte. 

 

Restaurante El Sitio / Hotel Hacienda de Abajo: Eine Oase inmitten eines Meeres von Bananenstauden, mit schönen Gärten und einer Küche, die die Sinne berauscht.

 

Tapasbar La Marmota auf der Promenade in Tazacorte: Eines steht fest: In der Tapasbar La Marmota auf der Promenade in Tazacorte erlebt man einen der bezauberndsten Sonnenuntergänge, die La Palma zu bieten hat. Bei einem Sundowner in Form eines der vielen leckeren Gins kann man sich wunderbar auf die wichtigsten Dinge des Lebens konzentrieren! :-) 

 

Restaurant Re-Belle: Eines der besten Restaurants unserer Isla Bonita! Schon lange kein Geheimtipp mehr! 

...und vieles mehr!!!

Fischereihafen von Puerto de Tazacorte.JPG
Am Playa von Puerto de Tazacorte.JPG
Bougainvillea am Strand von Puerto de Tazacorte.JPG
Sonnenuntergang am Strand von Puerto de Tazacorte.jpg