top of page

Villa de Garafía

Großes kanarisches dreigeschossiges Stadthaus anno 1900, idyllisch gelegen inmitten der romantischen Altstadtgassen von Santo Domingo de Garafía, mit Patio Interior (Innenhof), Balkon, Terrassen und Meerblick, ca. 390 m.ü.M., in sehr guter und sonniger Klimalage

190.000 EUR

Historisches Stadthaus anno 1900 mit Patio, Balkon, Sonnenterrassen und Meerblick
Historisches Stadthaus anno 1900 mit Patio, Balkon, Sonnenterrassen und Meerblick

press to zoom
Historisches Stadthaus anno 1900 mit Patio, Balkon, Sonnenterrassen und Meerblick
Historisches Stadthaus anno 1900 mit Patio, Balkon, Sonnenterrassen und Meerblick

press to zoom
Historisches Stadthaus anno 1900 mit Patio, Balkon, Sonnenterrassen und Meerblick
Historisches Stadthaus anno 1900 mit Patio, Balkon, Sonnenterrassen und Meerblick

press to zoom
Historisches Stadthaus anno 1900 mit Patio, Balkon, Sonnenterrassen und Meerblick
Historisches Stadthaus anno 1900 mit Patio, Balkon, Sonnenterrassen und Meerblick

press to zoom
1/41

DETAILS

Objekt-Nr. GAC173

Grundstücksfläche: 311 m²

Wohnfläche: 298 m²

Etagen: 3

Salon: 3

Schlafzimmer: 5

Küche: 1

Esszimmer: 1

Bad: 1

Patio

Balkon

Terrassen

Waschraum

Lagerräume: 3

Parkmöglichkeiten auf dem Grundstück


 

Das ca. 300 m² große, kanarische dreigeschossige Stadthaus anno 1900, mit Patio Interior (Innenhof), Balkon, Terrassen und einem fantastischen Blick auf den Atlantik, liegt sehr idyllisch inmitten der romantischen Altstadtgassen von Santo Domingo de Garafía.

 

Da das freistehende Stadthaus an einer kaum befahrenen Nebengasse liegt, hat man hier ländliche Ruhe.

Man lebt hier also im Zentrum des Geschehens und kann trotzdem die Privilegien des Landlebens in vollen Zügen genießen.

 

Beim Betreten dieses historischen Stadthauses anno 1900 taucht man automatisch auch in diese Epoche ein. 

Es erwarten Sie hohe Räume, liebevoll typisch kanarisch gearbeitete Decken, Fenster, innen liegende Fensterläden, Türen und Fußböden aus Tea-Holz. 

Typisch für diese Zeit sind auch die hohen, in die Wände eingelassenen Schränke zur Aufbewahrung der im Haushalt oder Geschäft anfallenden Dinge des Lebens.

 

Das Hauptgeschoss von ca. 130 m² umfasst zwei Salons, ein Esszimmer, eine Küche, ein Schlafzimmer sowie einen Patio Interior (Innenhof), ein Badezimmer und einen Waschraum. 

Diese Etage beherbergte ehemals auch eine Gewerbeeinheit, die zuletzt als Salon genutzt wurde.

An die Küche angeschlossen ist auch ein großer Holzbackofen, der wiederbelebt werden könnte. In den letzten Jahren wurde er durch eine moderne Einbauküche ersetzt.

(Auch wenn vereinzelt Linoleumbelag auf dem Fußboden zu sehen ist… dieser wurde nur auf den vorhanden Tea-Holzfußboden gelegt und kann natürlich wieder problemlos entfernt werden.)

 

Der Patio Interior (Innenhof) stellt das Herzstück des hellen historischen Stadthauses dar, hier laufen alle Wege zusammen.

 

Das Obergeschoss  von ca. 70 m² beherbergt einen Salon und vier Schlafzimmer. 

 

Untergeschoss des Stadthauses bilden zwei Hobbyräume sowie ein weiterer vorgebauter Lagerraum von insgesamt ca. 100 m².

 

Vom Haus hat man einen herrlichen Blick auf den Atlantik, die Altstadt von Santo Domingo de Garafía und die Berge.

Zwei Terrassen und ein Balkon in südlicher und westlicher Ausrichtung laden zum Sonne tanken bzw. zum Bewundern eines unvergleichlichen Sonnenuntergangs ein. 

Von hier hat man auch einen Blick auf den kleinen Vorgarten mit den leckeren Orangen und Nisperos.

 

Da die Lichtverschmutzung hier gleich Null ist, ist das Stadthaus auch ideal für astronomische Beobachtungen.

 

Anschlüsse für Strom, Wasser, Telefon, TV sind vorhanden. Schnelles Glasfaser-Internet kann problemlos beantragt werden.

 

Das Anwesen wird möbliert verkauft.

 

Die Grundsubstanz des Stadthauses ist gut, dennoch fallen an diesem Haus Sanierungsarbeiten an. So bedarf z.B. die Fassade einer Auffrischung. 

Diese notwendigen Sanierungsarbeiten wurden im Preis berücksichtigt.

 

Dennoch ist dieses historische Stadthaus ohne Frage ein Traumhaus, welches darauf wartet, wieder zum Leben erweckt zu werden. 


 

Sie wollen gewinnbringend investieren? 

Das Anwesen eignet sich natürlich auch für eine touristische Nutzung oder als idealer Co-Working-Space für digitale Nomaden. 


 

Alle angenehmen und notwendigen Dinge des täglichen Lebens, wie Supermarkt, diverse  Bars und Restaurants, die Post, das Rathaus, das Gesundheitszentrum, die Schule, eine Musikschule, der Sportplatz sowie die Bushaltestelle lassen sich leicht zu Fuß erreichen. 

Auch bis zum Puerto de Garafía mit Bade- und Angelmöglichkeiten ist es nicht weit.

Ich interessiere mich für dieses Objekt

Vielen Dank!

WAS GIBT'S HIER UM DIE ECKE?
=> Villa de Garafía

VILLA DE GARAFÍA: Den dünn besiedelten, wilden Norden La Palmas prägen herrliche Flächen für Viehzucht (vor allem Rinder und Ziegen), Weinbau und Landwirtschaft sowie ausgedehnte Pinienwälder, die sich vom Meer bis zum Gipfel in 2.426 Metern Höhe erstrecken. 

 

Tipps:

Hier befinden sich die Teleskope des Astrophysikalischen Observatoriums Roque de Los Muchachos, das dank der Reinheit und Lichtqualität des Himmels zu einem der wichtigsten der Welt geworden ist. Der Himmel kann auch für Sie zum Greifen nah sein - schauen Sie mal auf die Seite von AstroLaPalma, hier können Sie die Observatorien besuchen, Touren buchen und auch Teleskope ausleihen!!   

 

Ruta de los Dragos de Buracas: In der Nähe des Ortsteils Las Tricias befindet sich eine der meist begangenen Wanderrouten von La Palma, die Drachenbaumwanderung von Buracas. Ein Muss!

 

Puerto de Santo Domingo: Der alte Hafen von Santo Domingo mit seinen Angel- und Bademöglichkeiten will entdeckt und nicht beschrieben werden!!

 

La Fajana de Franceses: Erleben Sie hier das ursprüngliche La Palma - allein der Weg dahin - ein magischer Ort!

 

El Tablado: Ein Dorf auf dem Tablett! Eine einzigartige Naturschönheit und palmerische Zeitgeschichte zum Anfassen!

 

Iglesia de Nuestra Señora de La Luz: Bestaunen Sie die prächtigen Kassettendecken aus dem 16. Jahrhundert im bedeutendsten Kunstdenkmal in Santo Domingo.

 

La Feria Ganadera de San Antonio del Monte: Beim größten Viehmarkt unserer Insel (Mitte Juni) kann man die schönsten palmerischen Rinder, Ziegen und Schafe und auch den garafianischen Hirtenhund (Pastor Garafiano) bestaunen. Drumherum findet mit der Prozession des heiligen Antonius, Musik, Essen und Wein, eines der beliebtesten Volksfeste La Palmas statt. Nicht verpassen!

 

Kulturpark La Zarza: Eine der bedeutendsten Fundstätten für magisch-religiöse Vorstellungswelten der Ureinwohner unserer Insel. Tauchen Sie ein in die Herkunft, das Leben und die Spiritualität der Altkanarier. 

 

Bodegas Tagalguén: Kleine Familienkellerei D.O. Vinos de La Palma, in der hochwertige biologische und konventionelle Weine auf traditionelle Weise hergestellt werden.

 

Bodegas Perdomo: Bodegas Perdomo ist eine kleine Familienkellerei in der Gemeinde Garafía, in dem idyllischen Dorf Las Tricias. Die Weine werden auf Parzellen in 1200 m Höhe unter dem Namen "Piedra Jurada" erzeugt, die durch die Herkunftsbezeichnung La Palma geschützt sind.

 

Restaurante El Bernegal: Traditionelle kanarische Küche in einem restaurierten Herrschaftshaus. 


Restaurante Azul: Sehr schön gelegenes, kleines aber zauberhaftes Lokal in El Castillo, mit wunderbarer Aussicht und raffiniertem Essen!

...und vieles mehr!!!

Observatorien auf dem Roque de Los Muchachos.jpg
Blühender Natternkopf auf dem Roque de Los Muchachos.jpg
Viehmarkt in San Antonio del Monte.jpg
Iglesia de Nuestra Señora de La Luz in Garafía.jpg
bottom of page